Gold aus deutschen Flüssen

14. März 2019 – Es war teuer, Gold aus dem Sand der deutschen Flüsse zu waschen. Dennoch waren viele Herrscher stolz darauf, Goldmünzen aus heimischem Edelmetall zu prägen. Warum? Das erzählt dieser Film.

Und dabei sehen Sie die schönsten Beispiel für Flussgolddukaten des 18. und des 19. Jahrhunderts, die Künker in seiner Frühjahrsauktion 321 anbietet.

Die Auktionsvorschau von Künker können Sie in zwei Versionen ansehen: Als ganz normale Auktionsvorschau mit viel Text und noch mehr Bildern oder in kurzen Filmen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.

← zurück