Trapped

14. März 2019 – Was sind die schlimmsten Alpträume eines Menschen? Einer davon ist es wohl, gefangen zu sein, ohne sich bewegen zu können; im Treibsand zu stecken; durch eine undurchdringbare Membran von der Außenwelt getrennt zu sein. Die preisgekrönten Designer von CIT Coin Invest AG widmen dieser Angst eine innovative Münze. Unter dem Titel „TRAPPED“ spielt sie mit menschlichen Urängsten und verwendet dafür modernste Prägetechnologie.

Cook Islands / 5 Dollars / Silber .999 / 1 Unze / 38,61 mm / Auflage: 999.Cook Islands / 5 Dollars / Silber .999 / 1 Unze / 38,61 mm / Auflage: 999.

Cook Islands / 5 Dollars / Silber .999 / 1 Unze / 38,61 mm / Auflage: 999.

Um ein Frontalporträt wiederzugeben, das von den feinen Strukturen eines gewebten Tuchs überzogen zu sein scheint, ist ausgefeilteste Prägetechnologie notwendig. Dank Smartminting wird es möglich, feinste Stukturen wiederzugeben und diese gleichzeitig über ein außergewöhnlich hohes Relief fließen zu lassen. Die Vorderseite der Münze mit dem Porträt der Königin ist im Polierte Platte-Verfahren geprägt und mit einem antique Finish veredelt.

„Trapped“ ist etwas für Kenner. Es handelt sich um ein numismatisches Kunstwerk. Ein Kunstwerk, das in einer langen Tradition steht. „Trapped“ ist Munchs Schrei verpflichtet, greift aber auch Bilder auf, die Freunde der ersten Starwars Trilogie in Erinnerung haben: Han Solo eingefroren in Karbonit.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der CIT Coin Invest AG.

Eine detaillierte Bildbeschreibung samt Interpretationsansatz des berühmten Gemäldes „Der Schrei“ von Edvard Munch finden Sie hier.

Die Star Wars-Szene, in der Han Solo eingefroren wird, können Sie sich auf YouTube ansehen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.

← zurück