geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft

Herbst 2017
Heidelberg (D)

Geprüfte Hiwistelle für „Imitationen im infrastrukturellen Kontext...“

Für das von der Thyssen-Stiftung geförderte Projekt „Münz-Imitationen im infrastrukturellen Kontext während der zweiten Hälfte des 3. Jahrhunderts in der heutigen Pfalz“ benötigt das Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik der Universität Heidelberg optimalerweise ab Herbst 2017 eine geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft (BA) für 25h/ Monat. Vorkenntnisse in der Fundnumismatik wären wünschenswert.

Kontakt:
Dr. Susanne Börner
Wissenschaftliche Koordinatorin des NVBW
E-Mail schreiben

← zurück

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Einmal die Woche pünktlich frei Haus. Mit unserem Email-Newsletter bleiben sie immer auf dem neuesten Stand der numismatischen Welt.



Danke, hab' ich schon...