Der Spanische Erbfolgekrieg

9. März 2017 – Am 1. November 1700 starb der kinderlose König von Spanien und hinterließ ein gewaltiges Reich. Die Frage, wer es beherrschen sollte, elektrisierte alle bedeutenden Fürstenhöfe. Jeder witterte seine Chance, sich selbst ein kleines Stück aus dem spanischen Weltreich zu sichern. Der Spanische Erbfolgekrieg ist ein Kabinettskrieg alter Schule, in dem es um Vorteile, Verhältnismäßigkeit und die Kunst des Kriegsführens ging.

Wir haben seine Ereignisse für Sie in diesem Film zusammengefasst. Sie sehen darin Münzen und Medaillen aus der Sammlung Siegfried von Schuckmann, die in der Künker Auktion 289 angeboten werden.

Den Auktionsvorbericht lesen Sie hier.

← zurück