Archiv – Tschechien

← zurück

Sonderausgabe Kursmünzensatz 2012 „Mähren-Schlesien“

Die tschechische Münzstätte gibt einen Blister heraus, der unter dem Zeichen der historischen Region Mähren-Schlesien steht. Neben den sechs offiziellen Umlaufmünzen enthält das Set exklusiv eine Medaille aus nordischem Gold.
weiterlesen ]

Tschechische Anlageserie mit Städtemotiven

2011 gab die Tschechische Münzstätte die erste von 24 Silberanlagemedaillen mit einem Stadtmotive heraus. Jetzt folgt die zweite Medaille. Sie ist der böhmischen Stadt Chomutov (Komotau) gewidmet. Die Medaille wird als 1-Kilo- und 500-Gramm-Ausgabe geprägt. weiterlesen ]

Tschechische Medaillen auf Adelsgeschlecht

Die tschechische Münzstätte gibt einen Satz von vier Medaillen heraus, die jeweils in Gold und Silber erhältlich sind. Jede Münze ist einem bedeutenden Mitglied des böhmischen Adelsgeschlechts der Wartenberger gewidmet, das im 14. und 15. Jahrhundert seine Blütezeit erlebte. weiterlesen ]

Tschechische Silbermedaille auf Sportlerpaar Zátopek

Das Sportlerehepaar Emil und Dana Zátopek einte neben ihrer Liebe ihr gemeinsamer Geburtstag am 19. September 1922 und ihre sportlichen Erfolge. Zu ihrem 90. Geburtstag gibt die Tschechische Münze eine Silbermedaille heraus. weiterlesen ]

Tschechische Platinmedaille Wenzelsdom

Die Tschechische Münzstätte gibt auf den Wenzelsdom in Olmütz eine Platinmedaille heraus. Auf nur 50 Exemplare limitiert feiert die Prägung das Gotteshaus, das in sich die Kunstgeschichte des Landes nachzeichnet. Es ist die vierte Medaille der Serie „Berühmte Bauwerke“. weiterlesen ]

Medaille erinnert an den 75. Todestag des tschechischen Landesvaters Masaryk

Am 13. September 1937 starb der Philosoph und erste Präsident der neugegründeten Tschechoslowakei, Tomás Garrigue Masaryk. An diese bedeutende Persönlichkeit der europäischen Geschichte erinnert eine Medaille in Silber und Gold, die die Tschechische Münzstätte prägt. weiterlesen ]

Karel Gott auf Goldprägung verewigt

Zum 75. Geburtstag von Schlagerlegende Karel Gott gibt die Tschechische Münzstätte eine Medaille heraus. Der Gewinner des Preises „Goldene Nachtigall“ wird sinnfällig mit einer goldenen Feinunzenausführung geehrt, doch auch eine Silbermedaille ist für Sammler und Fans erhältlich. weiterlesen ]

Bautzner Ausstellung zeigt tschechische Medaillenkunst

„Junge tschechische Medaillenkunst und numismatische Traditionen“ ist der Titel einer Ausstellung, die noch bis 9.11.2016 in Bautzen gezeigt wird. Sie illustriert die Geschichte Sachsens, der Oberlausitz und Böhmens. weiterlesen ]

← zurück