Archiv – Großbritannien

← zurück

Auf dem Weg in die Gegenwart: Elisabeth II.

Seit 1952 regiert Königin Elisabeth II. Großbritannien. 2012 feiert sie ihr diamentenes Jubiläum und blickt zurück auf eine Zeit, die ihr Land tiefgreifend verändert hat.
Anhand von 12 Münzen haben wir einen Spaziergang durch die Geschichte Großbritanniens gemacht. Dies ist unsere letzte Folge… weiterlesen ]

Die irische Harfe

Von 1 Cent bis zu 2 Euro, auf jeder einzelnen Münze Irlands ist eine Harfe zu sehen. Wir fragen, warum die Harfe eine so wichtige Rolle für die Identifikation Irlands spielt. weiterlesen ]

Die Royal Mint und die ägyptische Revolution

Ägypten gehörte zu den besten Kunden der Royal Mint in Großbritannien. Nun fragte sich der Guardian, wie es nach der Revolution mit den Verträgen weitergehen wird. Herausgekommen ist ein irreführender Artikel den die Royal Mint richtig gestellt hat... weiterlesen ]

Royal Mint prägt für Olympia 2012 in London

Im Sommer 2012 finden die XXX. Olympischen Sommerspiele und Paralympics in London statt. Die Royal Mint beginnt mit der Ausgabe umfangreicher Olympiaserien für Sammler: von günstigen 50-Pence-Münzen bis zu wundervollen Goldprägungen ist alles vertreten... weiterlesen ]

Neue britische Münzen stellen Problem für Industrie dar

Die Einführung neuer Münzen in Großbritannien stellte die Industrie vor die Herausforderung, zahlreiche Münzgeräte auszutauschen. Vor allem in weniger gutsituierten und ländlichen Gegenden wird dies aber nicht flächendeckend geschehen. weiterlesen ]

Fälscherwerkstatt in London ausgehoben

Nachdem in letzter Zeit von einer Zunahme gefälschter 1-Pfund-Münzen berichtet wurde, stieß die Polizei nun in einem Londoner Bürohaus auf eine Fälscherwerkstatt, die auch 2-Pfund-Münzen herstellte. Diese galten bislang als schwieriger zu fälschen. weiterlesen ]

Olympische Medaillen enthalten immer weniger Gold

Olympische Medaillen verbrauchen viel Metall, aber heute bestehen die Goldmedaillen vor allem aus Silber. Zum letzten Mal wurden sie vor hundert Jahren massiv aus Gold gefertigt bei den Sommerspielen in Stockholm 1912. weiterlesen ]

Royal Mint schenkt Babys Silberpennies

Großbritannien erwartet ungeduldig die Geburt des Kindes von William und Kate. Die Royal Mint hat nun bekanntgegeben, dass sie jedem Kind, das am selben Tag geboren wird, einen silbernen Penny schenkt. weiterlesen ]

Bank of England prüfte Geldschein-Kandidaten auf Herz und Nieren

Die britische Zeitung Daily Mail hat Zugang erhalten zu vorher geheimen Dokumenten der Bank of England, die zeigen, wie die Bank ihre Kandidaten für die neuen Geldscheine prüfte: Bei Austen fürchtete man Affären, bei Churchill Animositäten der Deutschen. weiterlesen ]

Schottlands Unabhängigkeit und die Währung

Am 18. September 2014 stimmt Schottland darüber ab, ob es vom Vereinigten Königreich unabhängig sein möchte oder nicht. Im Falle eines Ja sind viele Fragen offen – eine davon ist die der Währung. Professor Nick Mayhew, Direktor des Winton Institute for Monetary History, erklärt dieses knifflige Problem. weiterlesen ]

Kleine Geschichte Englands

In dieser Serie stellen wir Ihnen einige ausgewählte Persönlichkeiten der englischen Geschichte anhand ihrer Münzen vor. Die Reise beginnt bei den Wikingern und endet heute. weiterlesen ]

Neue britische Münze kommt Automatenindustrie teuer zu stehen

Angekündigt als die sicherste Münze der Welt hat Großbritanniens künftige £1-Münze auch eine Schattenseite: Auf die Industrie kommen enorme Kosten zu, denn über eine halbe Million Automaten müssen an das Hightech-Zahlungsmittel angepasst werden. weiterlesen ]

50. Ausgabe von Spinks Standard Katalog „Coins of England“

Er ist eine Institution wie hierzulande vielleicht gerade noch der Jaeger: Spinks Standard Katalog der englischen Münzprägung. Ursula Kampmann schreibt die Jubiläumsrezension. weiterlesen ]

Spink aktualisiert Katalog englischer Silberprägungen

Jeder Katalog muss irgendwann auf den neusten Stand gebracht werden. Maurice Bull hat am Standardwerk zur englischen Silberprägung gezeigt, wie man ein solches Buch vorbildlich aktualisiert. Björn Schöpe hat sich die Neuauflage angesehen. weiterlesen ]

Wie sag’ ich’s meinen Bürgern?

Die Neugestaltung von Münzen, Medaillen und Geldscheinen ist eine spannende Sache. Bei der Motivwahl aber ist die Öffentlichkeit, obwohl späterer Nutzer, außen vor. Doch es geht auch anders, wie die positiven Beispiele in Großbritannien und den USA zeigen. weiterlesen ]

Münzumgestaltung: Eine ehrwürdige Tradition...

Es ist eine ehrwürdige Tradition, die hoheitliche Münze zu nutzen, um seine wenig hoheitliche Meinung über die Autoritäten zum Ausdruck zu bringen. Münzbilder durch Gravur umzudeuten, kann sehr kreativ sein. Shaun Hughes macht daraus moderne Kunst. weiterlesen ]

Aufstieg und Niedergang einer privaten Münzstätte: Die Birmingham Mint

Es ist kein Naturgesetz, dass die Münzproduktion in staatlicher Hand sein muss. Die private Birmingham Mint war im 19. Jh. der weltweit wichtigste Lieferanten von Kleingeld. Sie brach zusammen, als die Royal Mint 2001 einen geheimen Vertrag kündigte. weiterlesen ]

← zurück